5 Arten von Blogs, die für Affiliate-Marketing-Einnahmen erstellt werden sollen

Affiliate-Marketing ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Blogger beim Bloggen Geld verdienen. Es kann Ihnen ermöglichen, für den Rest Ihrer Tage eine gesunde, nachhaltige Einkommensquelle aufzubauen.


Gleichzeitig ist Affiliate-Marketing wie jedes andere Online-Geschäft kein Rosenbeet. Es erfordert viel Arbeit, Wachsamkeit und eine ständig erneuerte Strategie.

Es gibt verschiedene Arten von Blogs, die man heute erstellen kann. Wenn Sie jedoch den Erfolg erleben möchten, der Sie im Geschäft begeistert, sollten Sie in Betracht ziehen, einen oder mehrere der Typen zu erstellen, die ich in diesem Beitrag mit Ihnen besprechen möchte.

Was ist Affiliate-Marketing überhaupt??

Es ist einfach eine Möglichkeit, online Geld zu verdienen, ohne ein Produkt zu besitzen. Was passiert, wenn Sie Produkte / Dienstleistungen bewerben, die von anderen Unternehmen erstellt und veröffentlicht wurden? Jedes Mal, wenn Sie über Ihre Tracking-URL (als Affiliate-Link bezeichnet) einen Verkauf generieren, erhalten Sie eine Provision.

Die Provisionen und der Geldbetrag, den Sie verdienen, hängen weitgehend von verschiedenen Faktoren ab. Nehmen wir zum besseren Verständnis ein einfaches Beispiel.

Wenn Sie sich für ein Webhosting-Angebot anmelden und es bewerben, für das Sie eine Provision von 70 USD pro Verkauf zahlen und 10 Verkäufe pro Monat erzielen, bedeutet dies, dass Sie mit diesem einzelnen Produkt 700 USD verdienen.

Jeden Monat fasst das Unternehmen alles zusammen, was Sie verdient haben, und sendet es Ihnen wie Ihre monatlichen Affiliate-Einnahmen. Wenn Sie für verschiedene Produkte werben und diese Provisionen verdienen, kann sich Ihr monatliches Einkommen je nach Wert erhöhen.

Später in diesem Artikel werde ich Ihnen einige schöne Vorschläge zum Aufbau eines profitablen Affiliate-Marketing-Geschäfts für konsistente und wachsende Blogging-Einnahmen geben.

Welche verschiedenen Affiliate-Marketing-Blogs können Sie erstellen??

Die Leute bauen verschiedene Arten von Blogs. Aber einige haben mehr Macht, um Affiliate-Einkommen zu generieren als andere. Hier sind 5 Websites, die Sie mit Affiliate-Marketing erstellen und monetarisieren können.

1) Persönlicher Blog

Dies ist eine der Arten von Blogs, die Affiliate-Marketing-Einkommenstüren wirklich öffnen können. Ein persönliches Blog ist einfach Ihr Blog, in dem Sie persönliche Inhalte teilen. Es geht einfach nur darum, was Sie denken.

Machen Sie es zu Ihrer Marke und zu einem Blog für Ihre Community, um Inspiration und Wissen über Dinge zu erhalten, die Sie regelmäßig behandeln. Ich habe ein persönliches Blog, in dem ich SEO, Blogging-Tipps, WordPress, Business-Tipps, Content-Marketing und Online-Geldverdienen behandele. Meine Leser wissen jederzeit, was sie von mir erwarten können.

Wenn Sie ständig Inhalte veröffentlichen und Ihren Marktplatz aufbauen, können Sie die in diesem Blogbeitrag erläuterten Techniken anwenden, mehr über das Geschäft lesen, Kurse kaufen und Ihr Einkommen steigern.

2) Produktbewertungsblog

Dies ist ein großer Einkommensgenerator, hat aber viel Arbeit, wenn Sie auffallen wollen. Sie werden nicht nur einen Text über ein Produkt wegwerfen. Sie werden sich eingehender mit jedem Produkt befassen und unvoreingenommene Informationen herausbringen, die Ihre Leser zu einer fundierten Entscheidung führen.

Die Monetarisierung einer Bewertungsseite mit Affiliate-Marketing ist einfach. Sie müssen sich lediglich für die Partnerprogramme der getesteten Produkte anmelden und über Ihre Partnerlinks auf diese verlinken. Alle erzielten Verkäufe sollten Provisionen Ihrem Konto gutschreiben.

3) Nischenblogs

Nischenblogs sind Blogs mit Inhalten, die sich auf eine bestimmte Branche oder einen Teil der Branche konzentrieren. Ein gutes Beispiel könnte ein Blog sein, das ausschließlich WordPress-Inhalte enthält. Ein weiteres Beispiel könnte ein Blog sein, das sich ordentlich mit Webhosting befasst.

Ich hatte einen Nischenblog, den ich in der Vergangenheit auf Combat Knives aufgebaut habe. Es war alles an diesen Messern und dies zog eine große Leserschaft von Benutzern dieses Werkzeugs an.

Das Erstellen und Ranking eines Nischenblogs in Suchmaschinen generiert eine Menge Affiliate-Einnahmen. Meins wurde für die Amazon-Partnerplattform gebaut. Aber Sie können dies wirklich erweitern, um mehr Plattformen und mehr Produkte abzudecken, abhängig von der Nische, die Sie auswählen.

4) Produktvergleich

Dies ähnelt eher einer Bewertungsseite, konzentriert sich jedoch darauf, wie sich Produkte unterscheiden. Jeder Artikel auf dieser Website vergleicht zwei oder mehr Produkte in tabellarischer Form oder in einfachem Text

Wie auf anderen Partner-Websites verlinken Sie über Ihre Partner-Links auf diese Produkte. Schauen Sie sich diesen Webhosting-Vergleichspost an.

5) Coupon- / Rabattcode-Websites

Mit Rabattcodes können Menschen online Geld sparen. Tatsächlich kaufe ich nichts im Internet, ohne herauszufinden, ob es einen Gutscheincode für eine Ermäßigung gibt.

Erstellen Sie ein Blog, in dem Sie Promo-Codes für verschiedene Produkte veröffentlichen und jedes Mal Provisionen verdienen, wenn Sie jemandem beim Sparen helfen.

Laut dem Coupon Intelligence Report verwenden 90% der Verbraucher Coupons auf irgendeine Weise. Millionen von Online-Käufern verwenden Gutscheine, um zu sparen. Das Erstellen einer speziellen Coupon-Site eröffnet nicht nur einen riesigen Einkommenskanal, sondern ermöglicht es Ihnen, eine ständig wachsende Nachfrage zu erschließen.

Was brauchen Sie für einen erfolgreichen Affiliate-Marketing-Blog??

Das Bloggen, um mit Affiliate-Marketing Einnahmen zu erzielen, ist ein ernstes Geschäft, und einige Dinge müssen ordnungsgemäß umgesetzt werden. Aber ich möchte zwei davon erwähnen, weil sie der Schlüssel zu Ihrem Erfolg im Geschäft sind:

1. Die richtigen Werkzeuge

Sie benötigen die richtigen Werkzeuge. Grundsätzlich benötigen Sie einen zuverlässigen Webhosting-Service. Schlechtes Hosting führt definitiv zu Ausfallzeiten. Dies sind Momente, in denen Ihre Unternehmenswebsite nicht online verfügbar ist.

Jede Minute, in der Ihre Website offline ist, kann einen enormen Verlust für Ihr Unternehmen bedeuten. Deshalb dürfen Sie diesen Bereich Ihres Unternehmens nicht gefährden.

Hier sind einige Webhosting-Unternehmen, die Sie in diesem Jahr in Betracht ziehen sollten. Sie sind bekannt für ihre Stabilität, Leistung und Preisfreundlichkeit.

2. Die richtigen Affiliate-Marketing-Plattformen

Eines der Probleme, mit denen Affiliate-Marketing-Starter konfrontiert sind, besteht darin, die richtigen Produkte von den richtigen Plattformen auszuwählen. Sie haben wahrscheinlich gelesen, dass Sie nur Produkte bewerben, die auf Ihr Publikum ausgerichtet sind. Das ist vollkommen richtig. Aber wo finden Sie diese Produkte und wonach suchen Sie??

Mein Freund Nico Prins hat 6 Affiliate-Marketing-Tools veröffentlicht, um Ihr Wachstum zu steigern. Du kann den Beitrag hier überprüfen. Hier geht es im Wesentlichen um Affiliate-Marketing-Plattformen, auf denen Sie sich anmelden und Produkte für die Werbung auswählen können.

Hier ist eine weitere Liste von Plattformen, auf denen Sie sich für weitere Produkte anmelden können, um Provisionen zu bewerben und zu verdienen.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Auswahl eines bestimmten Produkts, das in Ihrem Blog beworben werden soll:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Unternehmen regelmäßig Provisionen zahlt.
  2. Achten Sie auf die Conversion-Raten der Verkaufs- und Checkout-Seiten.
  3. Eine Sache zu berücksichtigen ist Rückerstattungen. Wenn das Produkt viele Rückerstattungen erhält, überlegen Sie zweimal, sonst verlieren Sie Geld.
  4. Der in Provisionen verdiente Betrag. Je größer der Prozentsatz, desto besser.

Wie steigern Sie die Provisionen für langfristiges Einkommen??

Mit Affiliate Marketing können Sie tatsächlich eine langfristige Einnahmequelle aufbauen. Sie müssen jedoch Arbeitsstrategien aufstellen, um eine nachhaltige Einkommensquelle aufzubauen.

Ich möchte Ihnen zwei Dinge empfehlen, auf die Sie sich konzentrieren sollten, damit Ihr Einkommensfluss nicht unter Brüchen leidet:

1. Bewerben Sie wiederkehrende Zahlungsprodukte

Dies ist bei weitem der beste Weg, um ein langfristig nachhaltiges Affiliate-Marketing-Geschäft aufzubauen. In dieser Provisionsstruktur generieren Sie den Verkauf einmalig und verdienen immer wieder Provisionen.

Wie es funktioniert…

Sie bewerben eine Abonnementplattform. Jedes Mal, wenn Sie einen Verkauf generieren, erhalten Sie eine Provision. Da Ihre Empfehlungen ihre Mitgliedsbeiträge immer wieder erneuern, erhalten Sie Ihre Provisionen, solange sie bezahlte Mitglieder sind.

Wenn Sie 30 Verkäufe / Empfehlungen auf einer bezahlten Mitgliederseite tätigen, bedeutet dies, dass Sie jeden Monat aus den Verlängerungszahlungen der 30 Verkäufe bezahlt werden.

Wenn Ihre empfohlenen Mitglieder jedoch ihr Abonnement kündigen, werden Sie nicht mehr von der Plattform bezahlt. Sie sollten sich daher auf Produkte konzentrieren, die gefragt sind, um die Kündigungsrate zu minimieren.

2. Optimieren Sie für SEO

Es ist ein großer Fehler, nicht auf Ihre Affiliate-Marketing-Website zu achten und sie für den Suchmaschinenverkehr zu optimieren. SEO steht einfach für Search Engine Optimization. Dies ist insgesamt ein komplexes Thema.

Es geht um alles, was Sie tun, damit Ihre Website nach einer Suche auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen angezeigt wird. SEO-Traffic ist am zielgerichtetesten, da Suchmaschinen die genauesten Ergebnisse für die Benutzersuche liefern.

Dies sind einige SEO-Artikel, mit denen Sie beginnen möchten. Vielleicht möchten Sie auch auschecken dieser SEO-Blog-Beitrag Auf meinem Blog finden Sie weitere Informationen zu SEO-Tipps.

Für schnellere Ergebnisse und mehr Wissen möchten Sie möglicherweise einige SEO-Kurse online kaufen.

Ich glaube, mit diesen Informationen können Sie einen Affiliate-Marketing-Blog erstellen, der Tag für Tag Geld verdient

Autor Bio:

Enstine Muki ist zertifizierte Kryptowährungsexpertin und Vollzeit-Bloggerin. Schauen Sie sich einen seiner an Die meisten lesen Blog-Beiträge Dort teilt er 15 verschiedene Arten, wie Blogger Geld verdienen.

Lesen Sie auch,

  • 10 Gründe, warum Sie kein erfolgreicher Blogger sind (und wie man ist!)
  • 5 kinderleichte Möglichkeiten zur Steigerung Ihres Umsatzes mit Partnerprodukten im Jahr 2020
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map