Affiliate-Marketing-Tipps für Anfänger für 2020

Affiliate-Marketing ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Website zu monetarisieren. Es bietet vollständige Kontrolle über die Art der Produkte, für die Sie werben, und Sie benötigen kein Startkapital. Darüber hinaus bestimmt nur Ihre Fähigkeit als Vermarkter und Blogger das Einkommen.


Affiliate-Marketing ist perfekt für Anfänger in der Geschäftswelt. Und im Affiliate-Marketing steckt viel Geld. Die Webhosting-Meister des Hosting Tribunal schätzen, dass die Branche weltweit einen Wert von 12 Milliarden US-Dollar hat.

Affiliate-Marketing-TippsAffiliate-Marketing-Tipps

Niemand kennt die genaue Anzahl der Partner da draußen, aber sie sind Hunderttausende oder möglicherweise sogar Millionen. Und das bedeutet, dass die Konkurrenz hart ist.

Wir wollen Sie nicht erschrecken, sondern die Dinge ins rechte Licht rücken. Wie bei jedem anderen Unternehmen erfordert es harte Arbeit, ein erfolgreicher Partner zu werden.

Wenn Sie neu im Affiliate-Marketing sind oder Ihre Fähigkeiten verbessern möchten, haben wir eine Liste der besten Affiliate-Marketing-Tipps für Anfänger zusammengestellt, die Sie 2020 verwenden können, um Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen.

Hier sind sie:

  • Verbinden Sie sich mit Ihrem Publikum
  • Wählen Sie das richtige Affiliate-Netzwerk
  • Website-Geschwindigkeit optimieren
  • Gehen Sie mobilfreundlich
  • Schreiben Sie, was Sie wissen

Verbinden Sie sich mit Ihrem Publikum

Machen Sie keinen Fehler, Benutzer erkennen Affiliate-Links. Jeder wird täglich mit Werbung bombardiert und es ist eine Anstrengung, einen Nutzer zum Kauf zu bewegen. Wenn Sie einen Blog-Beitrag voller Links füllen, kommen Sie nicht weiter.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Besucher nur dann auf Links klicken, wenn sie Ihnen vertrauen. Bauen Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum auf, bevor Sie es verkaufen.

Fügen Sie Ihrer Website auch ein bisschen von sich hinzu. Stellen Sie sicher, dass Ihr Publikum weiß, wer mit ihm spricht, und verleihen Sie allem Ihre persönliche Note. Dies schafft Vertrauen.

Nutzen Sie alle möglichen Kanäle, um mit Ihrem Publikum zu interagieren. Das Erstellen einer E-Mail-Liste ist eine gute Möglichkeit, um alle über neue Inhalte auf dem Laufenden zu halten. Nutzen Sie soziale Medien, um eine engere Verbindung zum Publikum herzustellen.

Unterlassen Sie es, jeden Social-Media-Beitrag zu einem Affiliate-Link zu machen. Echter Inhalt mit gelegentlichem Link ist viel besser.

Betrachten Sie sogar einen Vlog oder einen Podcast oder führen Sie Webinare durch. Dies ist großartig, damit sich das Publikum mehr als persönliche Verbindung fühlt. Es kann mehr Gewinn als tausend mit Links gefüllte Beiträge erzielen.

Wählen Sie das richtige Affiliate-Netzwerk

Dies ist einer der ersten Schritte, um ein Partner zu werden. Leider kann die falsche Wahl Ihr Leben unnötig erschweren.

Also stellen Sie sicher Wählen Sie das Affiliate-Netzwerk das passt zu deinen bedürfnissen. Es fällt Ihnen viel leichter, Produkte auf den Markt zu bringen.

Wenn Sie physische Produkte wie beispielsweise Rasenmäher vermarkten möchten, wählen Sie kein Netzwerk aus, das auf Software spezialisiert ist.

Informieren Sie sich auch über die Partnerprogramme. Geben Sie sich nicht mit dem ersten zufrieden, der gut aussieht. Vielleicht gibt es ein Affiliate-Netzwerk mit besseren Produkten oder höheren Provisionen.

Überprüfen Sie die Reputation des Netzwerks und lesen Sie immer die Nutzungsbedingungen. Wenn Sie wissen, dass es auf der Straße keine bösen Überraschungen gibt, können Sie beruhigt arbeiten.

Lesen Sie auch: Top 10 der bestbezahlten Affiliate-Netzwerke

Website-Geschwindigkeit optimieren

Unzählige Nachteile werden durch langsame Ladegeschwindigkeiten verursacht. Zum einen beeinflusst die Geschwindigkeit das Suchranking. Lange Ladezeiten irritieren auch die Besucher. Dies bedeutet weniger Verkehr, weniger Conversions und schlechtere Klickraten.

Google hat vor Jahren erkannt, wie wichtig das schnelle Laden ist. Folglich drängen sie immer auf schnellere Websites. Insgesamt wurden 2019 bereits deutliche Geschwindigkeitsverbesserungen erzielt.

Websites werden erst 2020 schneller. Sie möchten nicht der einzige sein, der eine langsame Website hat. Ladezeiten testen regelmäßig und umsetzen die neuesten Techniken zur Verbesserung der Geschwindigkeit der Website.

Wenn Ihre Website schnell ist, werden mehr Besucher mit dem reibungslosen Vor-Ort-Erlebnis zufrieden und kaufen tendenziell mehr der vermarkteten Produkte.

Gehen Sie mobilfreundlich

Wir alle verbringen so viel Zeit auf unseren Computern, dass es kaum zu glauben ist, dass der größte Teil des Datenverkehrs tatsächlich von Mobilgeräten stammt. Aber es ist wahr. Etwa 53% aller Internetaktivitäten kommen von Mobiltelefonen und Tablets.

Trotzdem haben die meisten mobilen Websites eine schreckliche Optimierung. Schau dir nur die Statistiken an. Zu Beginn des Jahres 2018 dauerte das vollständige Laden der durchschnittlichen mobilen Seite 22 Sekunden. Neueste Berichte zeigen, dass sie heute etwa 15 Sekunden dauern. Es ist eine Verbesserung, aber immer noch furchtbar langsam.

Dies ist ein Problem, aber es ist auch eine Gelegenheit für Ihre Website, sich abzuheben. Optimieren Sie es für das mobile Surfen und 53% der Benutzer werden zu Ihnen strömen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Site zu erstellen mobilfreundlich. Google mobiles Testwerkzeug Informiert Sie, ob Ihre mobile Website verbessert werden muss.

Einige bewährte Methoden zur Verbesserung der Geschwindigkeit mobiler Websites umfassen die Optimierung von Bildern für mobile Geräte und die Verwendung von AMP. Accelerated Mobile Pages ist eine Open-Source-Initiative, mit der Sie Seiten mit minimalem Code erstellen können. Diese Seiten können auf Mobilgeräten bis zu viermal schneller geladen werden.

Schreiben Sie, was Sie wissen

Autoren erhalten immer diesen Rat. Wenn Sie Ihr eigenes Blog schreiben, haben Sie es wahrscheinlich auch gehört.

Dies gilt doppelt so für Affiliate-Vermarkter. Denken Sie daran, dass Benutzer nur von jemandem kaufen, dem sie vertrauen. Der beste Weg, um wie eine Autorität in einem bestimmten Thema auszusehen, besteht darin, tatsächlich eine zu sein.

Es mag redundant klingen, aber es ist wahr. Es gibt viele Vermarkter, die nicht wissen, was sie bewerben. Und natürlich können Sie blind gute Bewertungen abgeben, um ein paar Dollar zu verdienen. Sobald Sie jedoch für ein schlechtes Produkt werben, klickt niemand mehr auf Ihre Links.

Sagte Warren Buffett, “Es dauert 20 Jahre, um einen guten Ruf aufzubauen, und fünf Minuten, um ihn zu ruinieren.” Affiliate-Marketing bestätigt dieses Gefühl. Ein einziger Fehler kann Ihren Ruf für immer ruinieren.

Wir möchten Sie damit nicht abschrecken. Wenn Sie wissen, worüber Sie schreiben, erwerben Sie einen hervorragenden Ruf. Aber es ist etwas, das man nach und nach bauen muss. Sobald Sie es erhalten haben, werden die Ergebnisse den Aufwand rechtfertigen.

Am besten überprüfen Sie jedes Produkt, bevor Sie es bewerben. Wenn dies nicht möglich ist, stellen Sie zumindest sicher, dass Sie Ihre Recherchen so gründlich wie möglich durchführen.

Sobald Sie sich einen Namen gemacht haben, können Sie die Händler dazu bringen, Produkte zur Überprüfung zu senden. Auf diese Weise müssen Sie nicht riskieren, eine ungenaue Bewertung abzugeben.

Fazit

Die Welt des Affiliate-Marketings ist kompliziert und obwohl es einfach ist, ein Affiliate zu werden, kann das Erlernen der Seile einige Zeit dauern. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn die Dinge beim ersten Versuch nicht perfekt laufen. Befolgen Sie einfach unsere Affiliate-Marketing-Anleitungen, halten Sie durch, arbeiten Sie hart und die Ergebnisse werden kommen.

Autor Bio:

Nick Galov, Leiter Content und Community Manager bei HostingTribunal.com. Mit jahrelanger Erfahrung als Frontline-Support und Systemadministrator möchte Nick die Webhosting-Branche insgesamt verbessern. Durch unparteiische Überprüfungen und detaillierte Fallstudien hilft er Menschen, den am besten geeigneten Hosting-Anbieter zu finden.

Lesen Sie auch:

  • 5 kinderleichte Möglichkeiten zur Steigerung Ihres Umsatzes mit Partnerprodukten im Jahr 2020
  • 5 Arten von Blogs, die für Affiliate-Marketing-Einnahmen erstellt werden sollen
  • Top 10 der bestverdienenden Blogger der Welt
  • Top 10 indische Blogger
  • 12+ Möglichkeiten, mit WordPress Blog online Geld zu verdienen
  • 10 Gründe, warum Sie kein erfolgreicher Blogger sind (und wie man ist!)
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map