7 Tipps zum Schreiben leistungsfähiger Meta-Beschreibungen, die konvertieren

Meta-Beschreibungen können am besten als Vorschau auf Ihrer Website beschrieben werden. Sie helfen einem Besucher, die Entscheidung zu treffen, auf den Link zu klicken, und schließlich können Sie eine Conversion erhalten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihr Bestes geben und sich als Filmemacher vorstellen, der versucht, eine Vorschau oder einen Trailer für Ihr Publikum zu erstellen.


Meta-BeschreibungenMeta-Beschreibungen

Auch wenn dies nur eine kurze Beschreibung sein muss, gibt es viel zu beachten, um sicherzustellen, dass Sie ins Schwarze treffen.

Das heißt, hier sind 7 Tipps, um eine leistungsstarke Meta-Beschreibung zu schreiben, die konvertiert.

7 Tipps zum Schreiben leistungsfähiger Meta-Beschreibungen, die konvertieren

# 1. Halt dich kurz

Möglicherweise finden Sie viele Vorschläge zur Anzahl der Zeichen, die Sie verwenden sollten. Das Grundlegende ist, dass Sie kurz und prägnant sein müssen, da der SERP einen Teil des Textes abschneidet, wenn er mehr als 160 Zeichen umfasst.

Sie müssen daher so präzise wie möglich sein. Im Durchschnitt liegt die allgemeine Empfehlung zwischen 150 und 155 Zeichen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die gesamte Beschreibung angezeigt wird und der Besucher effektiv dazu verleitet wird, auf den Inhalt Ihrer Website zu klicken und ihn zu lesen.

Denken Sie jedoch daran, dass alles, was Sie in die Meta-Beschreibung aufnehmen, gemacht werden sollte Sinn an den Besucher und nicht an die Suchmaschine.

# 2. Schlüsselwörter einschließen

Schlüsselwörter in die Meta-Beschreibung aufnehmenSchlüsselwörter in die Meta-Beschreibung aufnehmen

Auch wenn die Meta-Beschreibung Ihr Suchmaschinenranking nicht wirklich beeinflusst, ist es wichtig, dass Sie dort Schlüsselwörter verwenden. Denken Sie daran, dass die Person, die sucht, nach den relevantesten Informationen zu einem bestimmten Thema sucht. Daher ist es hilfreich, wenn sie einige der gesuchten Schlüsselwörter in der Meta-Beschreibung sehen kann.

Die Verwendung von Schlüsselwörtern bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Beschreibung damit füllen sollten. Die Schlüsselwörter sollten innerhalb der Beschreibung fließen damit das Publikum verstehen kann, dass dies tatsächlich eine Website ist, die die Informationen enthält, nach denen sie suchen.

#3. Beantworten Sie die WIFM-Frage

Beantworten Sie die WIFM-FrageBeantworten Sie die WIFM-Frage

WIFM ist eine Abkürzung für “What’s In It For Me?”

Fast jeder hat diese Frage im Kopf, wenn er im Internet surft oder sogar eine Kaufentscheidung trifft. Ihre Meta-Beschreibung muss diese Tatsache berücksichtigen. Der Leser fragt, warum er auf Ihre Seite klicken soll und nicht auf die anderen, die in den Suchergebnissen angezeigt wurden.

Die Beschreibung sollte dem Leser mitteilen können, welchen Wert Ihre Seite für ihr Leben hat, wenn er darauf klickt. Sie stehen im Wettbewerb mit den anderen Seiten, die aufgetaucht sind, und Sie haben nur ein paar Worte, um das Publikum davon zu überzeugen, dass Sie am besten zu ihnen passen.

# 4. Machen Sie es zu einem Aufruf zum Handeln

Denken Sie daran, dass Sie versuchen, Besucher zu konvertieren. Wie können Sie die Conversion besser verbessern, indem Sie einen Aufruf zum Handeln in Ihre Meta-Beschreibung aufnehmen? Dies ist kein Ratschlag für Sie, daraus ein Verkaufsgespräch zu machen, das die Person nur ausschalten würde. Der Aufruf zum Handeln sollte subtil, aber effektiv sein. Dies ist fast so, als könnte man die WIFM-Frage beantworten. Der Leser sollte ermutigt werden, auf den Link zu klicken, um von etwas zu profitieren.

Der Aufruf zum Handeln könnte so etwas wie “Erfahren Sie, wie Sie mehr Klicks auf Ihre Webseite erhalten” sein. Wie Sie sehen, ist dies ein subtiler Aufruf zum Handeln, aber am Ende klickt eine Person, die mehr Klicks erhalten möchte, eher auf den Link.

# 5. Machen Sie es freundlich und perfekt

Die Meta-Beschreibung entspricht Ihrem Empfangsbereich oder dem Manager an der Rezeption. Sie müssen es so einladend wie möglich gestalten. Wie jemand es ausdrückte: “Es kann ein lächelnder Portier oder ein verärgerter Türsteher sein.”

Möglicherweise wird Ihre Seite zuerst in den Suchergebnissen angezeigt. Wenn Ihre Beschreibung jedoch nicht einladend genug ist, werden Sie möglicherweise auch überhaupt nicht in den Ergebnissen angezeigt.

Wenn Sie Stichwörter zusammenfügen und sie schnell mit Verben und Substantiven mischen, erhalten Sie keine Conversions, sondern Abneigungen.

Sie sollten sich bemühen, einen einladenden Ton in der Beschreibung zu haben, und ihn dann überprüfen, um sicherzustellen, dass er frei von Fehlern ist. Viele Leute beurteilen ein Buch anhand des Covers und bei Fehlern auf Ihrem Cover fragen sie sich möglicherweise, ob sie dem Inhalt vertrauen können.

# 6. Überlassen Sie es der Suchmaschine

Überlassen Sie es der SuchmaschineÜberlassen Sie es der Suchmaschine

So seltsam dies auch klingen mag, manchmal ist die am besten geschriebene Beschreibung die nicht geschriebene!

Suchmaschinen können auch Schlüsselwörter und die zugehörigen Sätze abrufen, wenn Sie keine codierte Meta-Beschreibung haben. Manchmal ist das, was sie herausziehen, für die Suche, die jemand durchgeführt hat, am relevantesten. Dies ist insbesondere bei Long-Tail-Keywords der Fall.

Denken Sie daran, dass dies nur in bestimmten Situationen funktioniert, insbesondere wenn Sie mit langen oder mehreren Schlüsselwörtern arbeiten. Seien Sie also vorsichtig.

# 7. Weiter lernen und anpassen

Die Online-Welt ist niemals statisch. Sie tun gut daran, so flüssig wie sie ist und weiter zu lernen. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, probieren Sie etwas aus und beobachten Sie genau, wie es funktioniert, und probieren Sie dann ein anderes aus, wenn dieses nicht gut funktioniert.

Auch wenn ein bestimmtes Keyword heute möglicherweise gut funktioniert, muss es möglicherweise morgen geändert werden, da es möglicherweise an Attraktivität verloren hat. Aus diesem Grund müssen Sie immer den Überblick behalten und die Leistung Ihrer Meta-Beschreibungen ständig überwachen.

Möglicherweise müssen Sie auch Ihre Konkurrenten überwachen und von ihnen lernen. Einer der Konkurrenten ist Google AdWords. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Beschreibung diese Anzeigen übertreffen kann.

Abschließende Gedanken

Das Schreiben leistungsfähiger Meta-Beschreibungen zum Konvertieren kostet Zeit und Mühe, aber Sie werden es irgendwann schaffen. Dadurch wird das Bearbeiten und erneute Bearbeiten durchgeführt, um das beste Ergebnis zu erzielen. Manchmal können Sie sogar die Meinung einer anderen Person einholen.

Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass die Meta-Beschreibung nur der Portier ist. Daher ist es wichtig, was eine Person findet, wenn sie durch diese virtuelle Tür hereinkommt.

Großartiger Inhalt ist ebenso wichtig und die Beschreibung sollte eigentlich einen Einblick in den Inhalt der Seite geben. Es ist nie eine gute Erfahrung, einen großartigen Trailer anzuschauen und in einem schrecklichen Film zu enden!

Autor Bio:

Über Ritu Sharma – Ritu Sharma ist ein SEO-Spezialist & Online Marketing Strategist mit über 9 Jahren Berufserfahrung. Sie arbeitet derzeit mit Indiens führendem SEO-Unternehmen zusammen PageTraffic. Sie hat viele erfolgreiche SEO-Kampagnen für PageTraffic geleitet.

Lesen Sie auch:

  • SEO Trends für 2020
  • So erhalten Sie Tonnen von Verkehr mit Long-Tail-Schlüsselwörtern
  • So erhalten Sie im Jahr 2020 kostenlos hochwertige Backlinks
  • 10 beste SEO-Analyse-Software für Ihre Website-Analyse
  • 7 besten SEO Plugins für WordPress Websites
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map