SEO-Trends für 2020: 5 Vorhersagen, auf die vorbereitet werden muss

Search Engine Optimization (SEO) ist die Seele und das Herz, um eine Website auf ein Höchstmaß an Erfolg zu bringen. Die Dynamik von SEO macht es jedoch manchmal schwierig, zu folgen. 2019 war großartig für SEO. Neue Trends, Tools und Updates überfluteten regelmäßig die Branche.


Suchmaschinenoptimierung

Mit Blick auf das nächste Jahr haben Branchenexperten bereits an der Einführung des neueste SEO-Trends für 2020. Wenn Sie mehr über die SEO-Trends und -Techniken erfahren möchten, wurden hier einige davon zusammengefasst. Machen Sie also Fortschritte und seien Sie darauf vorbereitet, diese Trends zu übernehmen, um die Leistung Ihrer Website und letztendlich Ihres Unternehmens zu verbessern.

Lesen Sie auch Kostenlose SEO-Tools, die jeder Experte verwendet.

Trend Nr. 1: Verwenden der Sprachsuchoptimierung

Sprachsuchoptimierung

Obwohl es sich notwendigerweise um eine SEO-Taktik handelt, die 2019 hoch im Kurs stand, wird sie auch auf das neue Jahr ausgedehnt. Warum? Die Optimierung der Sprachsuche ist nicht nur für jedermann leicht zugänglich, sondern auch im Trend. Mit Google Assistant, Siri und Alexa um die Ecke, um unser tägliches Leben angenehmer zu gestalten, entscheiden sich die Menschen für die Sprachsuche in großer Zahl.

In den letzten Jahren wurden verschiedene Studien durchgeführt, und es wurde festgestellt, dass mehr als 61% der Menschen sich mit der Sprachsuche, insbesondere auf ihren Mobilgeräten, vertraut machen. Während 17% der Bevölkerung mit der Verwendung dieser Technologie noch nicht vertraut sind, sind nur 14% mit der Verwendung dieser Technologie nicht vertraut.

Eine andere Studie ergab, dass 55% der Jugendlichen und 41% der Erwachsenen täglich mehrmals nach Sprachsuchen suchen. Wenn es um Unternehmen geht, verwenden mehr als 46% der Unternehmen die Optimierung der Sprachsuche, um andere lokale Unternehmen zu finden.

Um sicherzustellen, dass Sie die Sprachsuchoptimierung ordnungsgemäß verwenden, müssen Sie Ihre lokale Suche optimieren. Durch das Einfügen von geografisch ausgerichteten Keywords können Sie eine loyalere und robustere Kundenbasis aufbauen.

Um bei den Sprachsuchanfragen einen höheren Rang zu erreichen, müssen Sie Ihre Website mobilfreundlich gestalten und angemessen in die Sprachsuchtechnologie integrieren. Google optimiert immer Websites, die für Handys geeignet sind.

Coole Tatsache:

  • 50% aller Suchanfragen werden bis 2020 sprachbasiert sein

Trend Nr. 2: Entwicklung von Qualitätsinhalten

Sie haben zweifellos von dem Satz „Content is King“ gehört! Aber wissen Sie, warum so viel Wert darauf gelegt wird? Der Grund ist einfach: Menschen lesen Blogs, um Antworten zu erhalten, die ihrem Leben einen Mehrwert verleihen und im Wesentlichen ihre Probleme lösen. Daher ist es notwendig, qualitativ hochwertige Inhalte zu entwickeln, die die Leser ansprechen.

Qualitätsinhalte entwickeln

Gute Inhalte bringen mehr Leser auf Ihre Websites und geben ihnen einen Grund, etwas länger zu bleiben. Dies wiederum verbessert Ihre SEO-Leistung.

Um jedoch mehr Leser anzulocken, ist es wichtig, dass Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen. Ihr Publikum sollte in der Lage sein, sich mit der Marke zu verbinden, und Ihre Blogs sollten als ideales Medium dienen. Sie sollten sich auch darauf konzentrieren, Inhalte in Langform zu schreiben, mindestens 1840 Wörter, da dies am besten mit Suchmaschinen funktioniert. Langformige Inhalte sind nicht nur ansprechender, sondern bieten auch eine angemessene Leistung in Bezug auf SEO.

Ein qualitativ hochwertiger Langform-Inhalt hat höhere Chancen, in Suchmaschinen zu ranken. Außerdem erhalten diese mehr Anteile in sozialen Medien als kürzere Versionen. Darüber hinaus bieten Blogs mit visuellen Darstellungen wie Infografiken, Videos und Bildern eine bessere SEO-Leistung. Bilden Sie den Inhalt basierend auf der Reise des Käufers und erstellen Sie personalisierte Inhalte.

Daher wird die Konzentration auf die Erstellung hochwertiger Langform-Inhalte einer der Trends sein, auf die SEO-Experten im Jahr 2020 achten sollten.

Coole Tatsache:

  • 84% der Kunden suchen nach Marken, die lehrreiche und ansprechende Inhalte produzieren

Lesen Sie auch:

  • Blogging-Tools, die jeder im Jahr 2020 braucht
  • 4 einfache Schritte, um neue Inhaltsideen von Ihren Mitbewerbern zu entwickeln

Trend Nr. 3: Streben nach einem hochrangigen Snippet

Streben nach einem hochrangigen Snippet

Wenn Sie in letzter Zeit bei Google nach einem bestimmten Keyword suchen, wird Ihnen wahrscheinlich ein Ausschnitt von der Website mit dem höchsten Keyword angezeigt. Anstatt nur die Nummer 1 der Website anzuzeigen, hat Google damit begonnen, vorgestellte Elemente anzuzeigen. Vermarkter nennen diesen Punkt “Position Null”.

SEO-Experten streben nun eine Rangfolge mit bestimmten Keywords an und erhalten daher auf der ersten Seite von Google einen vorgestellten Ausschnitt.

Um jedoch einen vorgestellten Ausschnitt oben auf der Seite zu erhalten, müssen Sie Ihr SEO-Spiel verbessern.

Eine Studie ergab, dass vorgestellte Snippets für Inhalte angezeigt werden, die zu den Top-10-Ergebnissen gehören. Genauer gesagt stammen 90,1% der vorgestellten Stücke aus Inhalten, die zu den Top 5 gehören. Daher ist es notwendig, die richtigen SEO-Techniken zu verwenden und einen hochrangigen und wertvollen Inhalt zu erstellen.

Eine andere von SEMrush durchgeführte Studie ergab, dass von 6,9 Millionen Snippets und fast 80 Millionen Keywords nur 7% generisch waren. 41,59% der Keywords enthalten Fragen, und die Ranking-Snippets enthalten eine Antwort darauf. Die Verwendung von Frage-Schlüsselwörtern erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Snippets vorgestellt werden, um 480%. Wenn Sie also die richtigen Schlüsselwörter verwenden und auch den richtigen Inhalt dafür erstellen, können Sie sich einen Ausschnitt verdienen.

Verdiene dir einen vorgestellten Ausschnitt

Ein weiterer Trick, um ein Snippet zu erhalten, besteht darin, den Inhalt mithilfe von H2- und H3-Tags (Unterüberschriften) zu organisieren. Durch die Verwendung von Zahlen und Aufzählungszeichen kann der Inhalt formatiert und präsentabler aussehen.

Ausgewählte Snippets sind eine einfache und dennoch effektive Möglichkeit, Ihre SEO zu verbessern.

Coole Tatsache:

  • Auf Websites mit einem vorgestellten Snippet stieg die Klickrate (Click-through-Rate – CTR) um 516%

Trend Nr. 4: Wurzeln für künstliche Intelligenz

Wurzeln für künstliche Intelligenz

In den letzten Jahren wurde vermehrt künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt, die besser und zugänglicher geworden ist. Angetrieben von Chatbots und KI-Assistenten kann die Nutzung dieser für das Wachstum Ihrer Website positive Ergebnisse erzielen. Mit Chatbots und KI kann Ihr Unternehmen auch nach den offiziellen Arbeitszeiten eine Verbindung zu anderen Benutzern herstellen und so die Reichweite Ihrer Marke erhöhen.

Der 24-Stunden-Service von Chatbots erleichtert es Unternehmen, zu ungeraden Zeiten umgehend auf E-Mails oder Anfragen von Kunden zu antworten, ohne dass menschliche Hilfe erforderlich ist. Dies validiert lediglich die Verwendung von Chatbots und KI. Die Installation von Chatbots und KI ist außerdem kostengünstig und ermöglicht eine weitere Reduzierung des Drucks auf die Mitarbeiter.

Durch die Einführung von Chatbots und KI auf der Website Ihrer Marke wird der gesamte Prozess automatisiert, sodass Benutzer die richtige Anleitung zum Navigieren auf der Website zur richtigen Zeit erhalten. KI und Chatbots können Besucher auch durch die Reise des Käufers führen, was letztendlich zu mehr Conversions führt.

Daher sollten Sie sich für künstliche Intelligenz entscheiden und diese im neuen Jahr in Ihre SEO-Techniken integrieren.

Coole Tatsache:

  • 72% der Führungskräfte sind der Meinung, dass künstliche Intelligenz für die meisten Unternehmen von Vorteil ist

Trend Nr. 5: RankBrain verstehen

Die Betonung von RankBrain wird einer der führenden SEO-Trends für 2020 sein. RankBrain ist der Kernalgorithmus von Google, der sich darauf konzentriert, Nutzern mit gezielten Suchergebnissen einen besseren Service zu bieten. Im Jahr 2015 hatten Beamte von Google bekannt gegeben, dass RankBrain die drittwichtigste Ranking-Indikation ist.

RankBrain verstehen

Bei Google werden häufig komplexe Long-Tail-Abfragen verwendet. RankBrain interpretiert diese Abfragen und übersetzt sie, um die Suchergebnisse zu optimieren. Es analysiert nicht zusammenhängende Fragen, um Ähnlichkeiten untereinander zu finden, was das zukünftige Verständnis komplexer Suchvorgänge verbessert und verwandte Themen findet.

RankBrain ist bereits intelligent und je mehr Daten erfasst werden, desto schneller werden Suchabsichten bereitgestellt.

In der Regel werden Synonyme und verwandte Begriffe aus der ursprünglichen Suchabfrage analysiert und andere Seiten mit den zugehörigen Wörtern überprüft. Dies ermöglicht es der Person, hochoptimierte Ergebnisse zu liefern.

Der Algorithmus analysiert dann die guten Ergebnisse unter Verwendung von Faktoren wie niedrigen Absprungraten, längeren Verweilzeiten und höheren Klickraten, um die Suchabsicht weiter einzugrenzen.

Dies ist der Grund, warum das Verständnis von RankBrain und dessen Nutzung zu Ihrem Vorteil für eine gute SEO von entscheidender Bedeutung ist. Die versiertesten SEO-Experten optimieren daher die Meta-Beschreibungen für jede Webseite und machen sie verlockender, indem sie mehr Klicks erzielen und im Gegenzug den Rang der Seite erhöhen.

Eine andere Möglichkeit, RankBrain zu Ihrem Vorteil zu nutzen, besteht darin, die Benutzerfreundlichkeit der Seite zu verbessern und die Benutzererfahrung zu verbessern. Je mehr Zeit sie auf Ihrer Seite verbracht haben, desto besser sind Ihre Chancen, von RankBrain erkannt zu werden.

Coole Tatsache:

  • Google erhält täglich etwa 3 Milliarden Suchanfragen, von denen 15% für RankBrain neu sind

Zusammenfassen

Zu den SEO-Trends, auf die Sie im Jahr 2020 achten müssen, gehören:

  • Nutzung der Optimierung der Sprachsuche
  • Qualitätsinhalte entwickeln
  • Ziel sind ausgewählte Snippets bei Google
  • Künstliche Intelligenz nutzen, um weiter zu gelangen
  • Den RankBrain-Algorithmus verstehen und verwenden

SEO ist ein wesentlicher Aspekt, damit Websites wahrgenommen werden. Es ist dynamisch und entwickelt sich ständig weiter. Um relevant zu bleiben, ist es daher wichtig, über all diese Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben. SEO-Trends im Jahr 2020 sind im Wesentlichen eine Erweiterung der diesjährigen Trends. Da jedoch täglich mehr Aktualisierungen vorgenommen werden, sollten Sie sich auch selbst aktualisieren.

Behalten Sie einfach die oben genannten Trends im Hinterkopf, und Sie können ganz einfach die Zukunft von SEO und letztendlich Ihr Unternehmen herausarbeiten.

Lesen Sie auch:

  • Beste SEO Plugins für WordPress Websites
  • Beste SEO-Analyse-Software für Ihre Website
  • So beschleunigen Sie den Indexierungsprozess einer Website?
  • 30 SEO-Fehler, die Ihre Website-Rankings im Jahr 2020 töten können
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map