So erhalten Sie im Jahr 2020 kostenlos hochwertige Backlinks

So erhalten Sie hochwertige Backlinks?Ist immer noch die SEO-Strategie Nummer eins für jeden Vermarkter.


Der Grund, “Backlinks” ist immer noch der wichtigste Ranking-Faktor für alle Suchmaschinen. Backlink bedeutet einen Link von einer anderen Website zu Ihrer Website.

Um das Top-Ranking in den Suchergebnissen zu erhalten, müssen Sie über eine hohe Anzahl hochwertiger Backlinks verfügen. Und hochwertige Backlinks zu bekommen ist keine harte Arbeit. Sie können es bekommen, indem Sie kluge Arbeit leisten.

Hier hat WPressBlog 9 Möglichkeiten bereitgestellt, um die hochwertigen Backlinks im Jahr 2020 kostenlos zu erhalten.

1. Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte

Hochwertige Inhalte ziehen immer Links an. Als qualitativ hochwertigen Inhalt können Sie Originalrecherchen, ein vollständiges Tutorial, Ihre eigenen Fallstudien, Umfragen usw. Veröffentlichen.

Schreiben Sie immer Inhalte für Ihr Publikum, nicht für Google. Ihr Inhalt muss leicht lesbar und informativ sein. Wenn Sie dies tun, teilen viele Benutzer Ihre Inhalte und geben Ihnen auch einen Backlink.

2. Aufbau defekter Links

Broken Link Building ist die schnellste Linkbuilding-Technik. Mit dieser Technik können Sie hochwertige Links erstellen. Aber wie?

Jede Top-Website im Web leidet unter den defekten Links. Unterbrochene Links sind eine schlechte Benutzererfahrung, daher möchte kein Webmaster dies tun.

Hier können Sie die Vorteile davon erhalten. Finden Sie zuerst Top-Websites, die sich auf Ihre Nische beziehen. Dann durchsuchen Sie diese Website nach defekten Links. Um die defekten Links auf einer Website zu finden, können Sie die verwenden Ahrefs Broken Link Checker-Tool.

Defekter Linkaufbau

Nachdem Sie den defekten Link gefunden haben, wenden Sie sich an den Webmaster und teilen Sie ihm den defekten Link mit. Geben Sie bei der Benachrichtigung über einen fehlerhaften Link Ihren Inhaltslink an, um diesen Link zu ersetzen. Sei nicht gierig, sei immer freundlich, wenn du den Webmaster kontaktierst.

Falls Sie keinen Inhalt zu dem fehlerhaften Link haben, können Sie einen erstellen und den Webmaster darüber informieren.

3. Gastbloggen

Das Bloggen von Gästen ist nach wie vor die beliebteste und effektivste Methode, um Links zu erstellen. Das Bloggen von Gästen hilft Ihnen dabei, den Ruf Ihrer Marke und Ihre Social-Media-Follower zu verbessern.

Hier müssen Sie Websites in Ihrer Nische finden, die Gastbeiträge akzeptieren. Um die Gast-Blogging-Sites in Ihrer Nische zu finden, können Sie verwenden Google-Suchoperatoren.

Finden Sie Gast-Blogging-Sites

Mithilfe von Suchoperatoren können Sie die Suchergebnisse eingrenzen und eine perfekte Website zum Einreichen eines Gastblogs erstellen.

Wenn Sie einen Artikel zum Thema SEO einreichen möchten, können Sie “SEO + Gastbeitrag” bei Google eingeben. Sie können in einer Google-Suche auch “Für uns schreiben”, “Mitwirkender werden”, “Artikel einreichen” usw. anstelle von “Gastbeitrag” verwenden.

Auf diese Weise können Sie Ihren Artikel an die Top-Websites senden. Vergessen Sie nicht, Ihre Social-Media-Links in die Biografie Ihres Autors aufzunehmen.

4. Infografiken einreichen

Es gibt eine hohe Nachfrage nach Infografiken, da diese leicht zu verstehen sind und auch dazu beitragen, Backlinks zu verdienen.

Sie können auch Infografiken erstellen, um Backlinks zu erhalten. Wählen Sie nun ein Trendthema in Ihrer Nische aus, erstellen Sie eine Infografik und senden Sie es an beliebte Websites wie Visual.ly, Mashable usw..

Wenn Ihre Infografik viral wird, können Sie viele Backlinks verdienen. Senden Sie Ihre Infografiken an die Top-Websites, um die Chancen auf hochwertige Backlinks zu erhöhen.

Sie können diese Top 10+ kostenlosen Infografiken-Einreichungsseiten verwenden, um Ihre Infografiken einzureichen.

5. Bewerben Sie Ihre Inhalte

Wenn Sie qualitativ hochwertige Inhalte haben, bewerben Sie diese so weit wie möglich. Wenn Sie für Ihre Inhalte werben, werden die Leute es bemerken und dann teilen sie es und schließlich erhalten Sie Backlinks.

Es gibt viele Möglichkeiten, Inhalte zu bewerben. Hier sind einige davon:

  • Teilen Sie zunächst Ihre Inhalte mit Ihren E-Mail-Abonnenten, indem Sie eine E-Mail senden.
  • Teilen Sie Ihre Inhalte auf Facebook-Gruppen und LinkedIn-Gruppen.
  • Erstellen Sie eine Präsentation Ihrer Inhalte und teilen Sie sie auf Websites wie SlideShare.
  • Erstellen Sie ein Video Ihrer Inhalte und teilen Sie es auf Websites wie YouTube.
  • Suchen Sie nach Websites, auf denen wöchentliche oder monatliche Zusammenfassungen ausgeführt werden, und senden Sie dann Ihren Inhaltslink, um ihn in die nächste Zusammenfassung aufzunehmen.

6. Schreiben Sie Zeugnisse

Schreiben Sie Zeugnisse

Schreiben Sie ein Testimonial für Websites, für die Sie Dienste nutzen. Kontaktieren Sie sie und erzählen Sie ihnen von Ihren Erfahrungen mit ihren Dienstleistungen. Sie werden Ihr Testimonial veröffentlichen und Ihnen einen Backlink hauptsächlich von ihrer Homepage zur Verfügung stellen. Dies wird wirklich eine qualitativ hochwertige Verbindung sein.

Wenden Sie sich an alle Websites, deren Tools Sie verwenden, und senden Sie ein Zeugnis dieses Tools an ihren Webmaster.

7. Lassen Sie sich interviewen

Eine Einladung zu Interviews zu bekommen, ist für Anfänger etwas schwierig. Aber keine Sorge, Sie können dies tun, indem Sie sich an Websites wenden, auf denen häufig Interviews veröffentlicht werden. Erzählen Sie ihnen von dem Wissen, das Sie mit ihnen teilen können, und sie werden es dann veröffentlichen, einschließlich Ihres Website-Links in ihrer nächsten Zusammenfassung.

8. Fordern Sie einen Link für Ihre Markenerwähnung an

Wenn Sie zu viele qualitativ hochwertige Inhalte haben, ist es möglich, dass viele Websites Ihren Markennamen in ihren Inhalten erwähnt haben. Sie können verwenden Google-Benachrichtigungen um herauszufinden, welche Website Ihren Markennamen verwendet hat.

Auf einigen Websites finden Sie Ihre Markenerwähnung, ohne einen Link zu Ihrer Website anzugeben. Hier können Sie diese Webmaster kontaktieren und sie auffordern, Ihren Website-Link zu Ihrem Markennamen hinzuzufügen.

9. Finden Sie die Backlinks Ihrer Konkurrenten

Finden Sie die Backlinks Ihrer Mitbewerber und überprüfen Sie die Quellen der Backlinks. Sie können Backlink-Analysetools wie SEMrush, Ahrefs, Google Alerts usw. Verwenden.

Verwenden Sie in Ahrefs das Link Intersect-Tool, um die Backlinks der Wettbewerber zu finden.

Finden Sie die Backlinks Ihrer Konkurrenten

Geben Sie die Website-URL Ihrer Mitbewerber in den Abschnitt “Zeigen Sie mir, wer verlinkt” ein und lassen Sie den Abschnitt “Aber nicht verlinken” leer. Klicken Sie dann auf “Link-Möglichkeiten anzeigen”. Sie finden alle Domains, die mit Ihrem Konkurrenten verknüpft sind.

Wenn Ihr Konkurrent nun einen Backlink von einer Domain erhalten kann, können Sie ihn auch von dieser Domain erhalten. Sie können auch alle Linkbuilding-Techniken Ihrer Konkurrenten finden, indem Sie deren Backlink-Analyse durchführen.

Zum Beispiel: Wenn sie Gastbeiträge auf einer Website veröffentlicht haben, können Sie auch ein Blog erstellen und an diese Website senden.

Lesen Sie auch:

  • SEO Trends für 2020
  • Was ist Ankertext und wie wird er beim Linkaufbau verwendet?
  • 10 Dinge, die Sie beim Linkaufbau vermeiden müssen

Fazit

Die Zeiten sind vorbei, in denen Sie Backlinks einfach erstellen können, indem Sie Links einreichen. Um Backlinks zu erstellen, müssen Sie heute wie oben erwähnt auf intelligente Weise arbeiten.

Behalten Sie diese nach dem Erstellen von Backlinks im Auge, da diese ebenso wichtig sind wie das Erstellen neuer Backlinks. Sie können Ihre Backlinks verfolgen, indem Sie die besten SEO-Tools wie verwenden Ahrefs und Überwachen Sie Backlinks.

Lassen Sie uns wissen, welche Linkbuilding-Techniken Sie hauptsächlich verwenden, indem Sie unten einen Kommentar abgeben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map